Aufgaben und Ziele / Termine / Aktuelles / Aus dem St. Georg / Archiv

AUFGABEN UND ZIELE

Aufgabe der Fachguppe ist die Interessenvertretung der aktiven Reiter, insbesondere auch im Hinblick auf sämtliche Probleme mit Turnierstarts.

Die Ausbildung von Reiter und Pferd wird von der FG laufend betreut und kommentiert. Die Schwerpunkte der Fachgruppe sind eine sachgerechte und schonungsvolle Behandlung der jungen Pferde sowie ein systematischer Aufbau und ein behutsames Heranführen an den Turniersport. Insbesondere bietet die FG auch Ansprechpartner bei Problemen im Hinblick auf das Regelwerk (LPO, APO, usw) und für Fragen der Benotung und der Richterurteile.

Die FG versteht sich als Vertretung der aktiven Reiter gegenüber Vereinen und Verbänden bis hin zum Dachverband. Im Übrigen führt die FG regelmäßige Lehrgänge für fortgeschrittene " Dressurreiter durch.

Die Lehrgangsleitung hat überwiegend:

Dolf-Dietram Keller
Weißenfelder Str. 7b
21698 Harsefeld

Lehrgänge finden in jedem Frühjahr für die Altersgruppen
22-25 Jahre an verschiedenen Standorten in Deutschland
statt.

Termine

Förderprogramm Dressur 2017
für Reiter und Reiterinnen LK D 1-3, Geburtsjahrgänge 1992-1995
mit Lehrgangsleiter Dolf-D. Keller

an folgenden Terminen und Orten:

10.-12. Februar 2017
Reitanlage Hans-Jürgen Meyer
Hanrorup 1, 48301 Nottuln

20.-22. Februar 2017
Ausbildungszentrum Luhmühlen
Bruchweg 3-5, 21375 Luhmühlen

19.-21. März 2017
Reitschule Gut Riedhausen
Riedhausen 3, 85649 Brunnthal

> Einladung [PDF]
> Anmeldeformular [PDF]

AKTUELLES

1. April 2017
Jahrestagung der Fachgruppe Dressur
mit Reitmeister Dolf-Dietram Keller und seinem Team

im Ausbildungszentrum Luhmühlen, 21376 Salzhausen, Bruchstrasse 3-5

Einiges zum Seminar:
Die Skala der Ausbildung bildet den roten Faden in der Ausbildung jeden Reitpferdes. Wie man daraus einen logischen Aufbau von Trainingseinheiten entwickelt und Lektionen bis hin zu denen des Grand Prix erarbeitet, demonstriert Reitmeister Dolf-Dietmar Keller.
Im Sport hocherfolgreiche Pferde und Reiter des Stalles Keller zeigen, wie in der täglichen Arbeit Lektion für Lektion entwickelt, gefestigt und verfeinert wird.

> Bericht [PDF]

Aus dem St. Georg

Die DRFV-Seiten - mit jeweils großem Berichtsteil zur Bundesvereinigung der Berufsreiter - aus dem neuesten Heft des ST. GEORG finden Sie bei
> www.drfv.de/verbandsorgan.html

Die DRFV-Seiten des Vormonats finden Sie hier

Archiv

Nachwuchsförderung Dressur „Derby-Cup 2014/15“
FG Dressur führt erste Testveranstaltung für den neu geschaffenen
„Derby-Cup Dressur“ erfolgreich durch;
Ehrung der Sieger beim K+K Cup in Münster im Januar 2016

> Mehr [PDF]

dressur 01

v. lks: Hans-D. Wolff, Lars Schulze Sutthoff, Dr. Kaspar Funke von Escon Marketing, Dr. Karp von Agravis, Sophie Holkenbrink, Hans-Jürgen Meyer, Zwei Reiterinnen aus dem Dressurlehrgang (Foto: Anne Steioff-Dold)

dressur 02

von lks.: Hans-D. Wolff, Dr. Karp von Agravis, Sophie Holkenbrink, Lars Schulze Sutthoff
Reiterin aus dem Dressurlehrgang (Foto: Anne Steioff-Dold)

29.-31. Januar,
05.-07.Februar
und 26.-28.Februar 2016

Förderprogramm Dressur für Reiterinnen
und Reiter LK D 1-3, Geburtsjahrgang 1991-94
mit Lehrgangsleiter Dolf-D. Keller

Die einzelnen Termine finden statt:

29.-31. Januar 2016
Reitanlage Hans-Jürgen Meyer
Hanrorup 1, 48301 Nottuln

05.-07. Februar 2016
Reitsportanlage Münster
Patrick Eigenmann

Aufrother Str. 8, 94347 Steinach bei Straubing

26.-28. Februar 2016
Ausbildungszentrum Luhmühlen
Bruchweg 3-5, 21375 Luhmühlen

Gezielte Nachwuchsförderung: Derby Dressage Cup
Junge Talente zw. 18 und 25 Jahren gesucht

Im letzten Jahr noch als Pilotprojekt gestartet, ist der Derby Dressage Cup im Jahr 2015 den Kinderschuhen entwachsen und hat sich zu einer beliebten Serie für talentierte Nachwuchs-Dressurreiter etabliert. Auf sechs bis acht Stationen werden im Jahr 2015 junge Talente zwischen 18 und 25 Jahren gesucht, die sich auf dem Niveau von Intermédiaire-II- durch gute Leistungen auszeichnen. Angestrebt ist, dass ein Gremium, in dem unter anderem Nachwuchs-Bundestrainer Jürgen Koschel ein wichtiges Wort mitzureden hat, die talentiertesten auswählt und zu einem Förderlehrgang einlädt. Langfristiges Ziel ist es, die Lücke zum Piaff-Förderpreis (Förderserie für Nachwuchsreiter auf Grand Prix-Niveau) zu schließen und die jungen Talente von qualifizierten Trainern weiter zu fördern. Unterstützt wird das Projekt von der Agravis Raiffeisen AG und der Fachgruppe Dressur im Deutschen Reiter- und Fahrer-Verband. Mehr Infos finden Sie unter
www.agravis.de

Anfragen zu Einzelheiten an
Escon-Marketing GmbH, Dr. Caspar Funke,
Europa-Allee 12, 49685 Emstek; Tel.: 04473-9411 121,
eMail: kaspar.funke@escon-marketing.de

20.April 2015
Jahrestagung der Fachgruppe Dressur
in der Reitanlage Kronenhof
Inhaber: Thomas Wagner
Zeppelinstrasse 10
61352 Bad Homburg

Januar/ Februar/ März 2015
Förderprogramm Dressur
für Reiter und Reiterinnen LK D 1-3, Geburtsjahrgang 1990-1993
Lehrgangsleiter: Dolf-D. Keller

06.-08. März 2015
Ausbildungszentrum Luhmühlen
Bruchweg 3-5, 21375 Luhmühlen

23.-25. Januar 2015
Reitanlage Hans-Jürgen Meyer
Hanrorup 1, 48301 Nottuln

30.Januar - 01.Febr. 2015
Reiterfreunde Landgestüt Landshut e.V.,
Sigmund-Schwarz-Str.8, 84028 Landshut

WHO IS WHO

Vorsitzender FG Dressur

Hans - D. Wolff
Münsterweg 57,
48231 Warendorf
Tel.: 02581 - 638217 (Sekr.),
Fax: 02581 - 638210,
mob.: 0172-530 5367
h.d.wolff@warendorfer-hartsteinwerke.de

Vorstandsmitglieder

Madeleine Winter-Schulze (Norddeutschland)
Breiinger Straße 18,
30900 Wedemark
Tel.: 05130 - 2575,
mob.: 0172 - 282 5750

Katrina Wüst
Erich-Zeitler-Str.12
85737 Ismaning
Tel.: 089-94003367
Fax: 089-92828205
mobil: 0171-3727326

Anke Thon-Saalbach (Ostdeutschland)
Eigenheimsiedlung 1,
04509 Löbnitz
Tel.: 034208 - 70567 (priv.),
mob.: 0160 - 280 1126

Deutscher Reiter- und
Fahrer-Verband e.V.

Münsterweg 57
48231 Warendorf
mobil: 0160-5815866
Fax: 02581-6382 10
eMail: info@drfv.de

DRFV e.V. · Münsterweg 57 · 48231 Warendorf · Mobil: 0160-5815866 · Fax: 02581-6382 10 · eMail: info@drfv.de